Spirituelle Astrologie und Numerologie - Helga Biebers
Willkommen! > Neuer Astrologie- Anfängerkurs im Jahr 2019 > LEERE ÜBERSCHRIFT 1 > Laufender Astrologie-Kurs

Laufender Astrologie-Kurs

Offener Kurs, auch für Quereinsteiger 


Liebe Freunde, hiermit mache ich Euch aufmerksam auf meine Wochenend- Seminare für das Jahr 2019 mit dem Thema

 

Karma- Astrologie und Saturn, der Wächter an der Schwelle zum unendlichen Bewusstsein’

 

Eine Besonderheit: Der Kurs ist konzipiert als Selbsterfahrungsgruppe  und

er ist auch geeignet für Astrologie-Anfänger ohne jede Vorkenntnisse, aber auch für Fortgeschrittene, die ihr Wissen vertiefen möchten.

Es handelt sich um eine Offene Gruppe

In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit dem Karma- Gesetz, dem kosmischen Gesetz der ausgleichenden Gerechtigkeit, entsprechend der Aussage: „Deine Taten werden dir nachfolgen“ 

Beim Kurs können von den Teilnehmern auch Fragen zu ihren eigenen karmischen Lebensthemen gestellt werden, so wie sie im Energiemuster des Geburtshoroskops abgebildet sind, so dass das Verständnis für die eigenen karmischen Lebensbereiche vertieft wird.  Die Kursleiterin gibt darauf Antwort.

Auf Wunsch des jeweiligen Teilnehmers kann die Thematik in der Gruppe besprochen werden, oder aber der Fragende arbeitet für sich allein damit, horcht in sich hinein, um zu spüren, welche Resonanz die Antwort in ihm auslöst.

Angestrebt wird eine Versöhnung mit dem eigenen Lebensweg.

Darüber hinaus können die Teilnehmer bei der Beschäftigung mit den Beispielhoroskopen berühmter Persönlichkeiten lernen, wie diese an der Erfüllung ihrer karmischen Lebensaufgabe gewachsen sind.

Je größer die Offenheit und je mehr gegenseitiges Vertrauen in der Gruppe vorhanden ist, umso stärker können alle Kursteilnehmer profitieren und Einsicht in die geistigen Gesetze von Karma und Wiedergeburt erlangen.  

           

                     Nächstes Treffen am Samstag, den  4. Mai 2019


Im Folgenden gebe ich einen Überblick über den INHALT ,

der beim Treffen an diesem 4. Mai 2019 bearbeitet wird. 

(Aus Zeitgründen können jedoch eventuell einige Punkte erst bei den folgenden Seminaren bearbeitet werden.)

 I) a) Die verborgene Bedeutung des Saturn- Zeichens und

    b) Die verborgene Bedeutung des Steinbock-Zeichens (in diesen

        Zeichen ist kosmisches Urwissen gespeichert)

    c) Das Symboltier ‚Der Steinbock’

    d) Saturn, der Herrscher über Raum und Zeit

    e) Saturn, der Planet des Karma

    f) Die etymologische Bedeutung (aus dem Sanskrit) des Namens Saturn

   g) Die Stellung von Saturn innerhalb unseres Sonnensystems

   h) Positive und negative Merkmale Saturn- Steinbock- betonter Menschen

   i) Die körperliche Erscheinung Steinbock- Saturn-betonter Menschen

 

 II) a) Die Saturn- Position im Radix der Kurs- Teilnehmer nach 

         dem Haus, in dem Saturn steht.

In welchem Lebensbereich ( astrologisches Haus) habe ich meine schwerste Aufgabe, meine größte Herausforderung?

Fragen der Teilnehmer zu den eigenen karmischen Lebensthemen


III) Saturn als scheinbarer Gegenspieler von Sonne und Mond

       Dazu Beispielhoroskope und/ oder Horoskope der Teilnehmer


 IV) Die Saturn- Position bei Hermann Hesse, Schriftsteller und Spiritueller Sucher


 V) Ein Beispielhoroskop für schweres Karma:  Schwere Behinderung


 VI) Der Prozess der Selbstentdeckung und der Selbsterkenntnis wird weiter verstärkt durch die Bewusstmachung des sogenannten ‚Guten Karmas’.

Dazu können folgende Fragen können gestellt werden: In  welchem Lebensbereich

a) ernte ich die Früchte für vergangenes gutes Karma? (Jupiter- Themen und Venus- Themen)

b) Was läuft glatt und ohne Hindernisse in meinem Leben ? 

     Harmonische Aspekte im eigenen Radix

 VII) Weiterführende Themen zum Saturn: Persönliches Karma,  wie es seinen Ausdruck findet durch den Transit des Planeten Saturn durch ein astrologisches Haus für den Zeitraum von zweieinhalb Jahren

 Ausblick auf weitere Themen bei den folgenden Samstags- Seminaren:

 

I)  Saturn- Themen

 

    a) Persönliches Wachstum durch die Annahme von

         Saturns Botschaft: Tragen und Ertragen!

         Das Ziel: Diamantene Klarheit

         Hier werden wir uns auf die Saturn- Position der Teilnehmer beziehen

    b) Saturn, der alte Herrscher im Zeichen Wassermann

    c)  Saturn und Uranus, gemeinsame Herrscher im Zeichen Wassermann

    d) Wichtige Umbrüche im Lebensablauf und Neubeginn,

         ausgelöst durch Saturnrhythmen im Zusammenwirken mit

         Uranus

         7- Jahre- Rhythmus  und der 29- Jahre- Rhythmus

    e)  Saturn als scheinbarer Gegenspieler von Merkur und von

Venus         Hierzu Beispielhoroskope

    f) Saturn, der Hüter der Schwelle zum multidimensionalen 

         Bewusstsein

    g) Saturn, der Planet des Alters

         Das Lebensalter vom 63. bis zum 70. Lebensjahr

         Die Bedeutung des 7- Jahres- Rhythmus

         Thema zur Diskussion: Alter und Selbstwert

    h) Positive und negative Merkmale Saturn- Steinbock-betonter

         Menschen.

 

 II) Die Saturn- Position im Geburtshoroskop der Kurs- Teilnehmer

      nach  dem Zeichen, in dem Saturn steht beim jeweiligen

      Teilnehmer.

      Musikmeditation wird unser Verständnis für das

      Schwingungsmuster des Tierkreiszeichens vertiefen.

 Dabei geht es um die Frage:

     Welche Qualität hat mein karmisches Lebensthema?

 

III) Beispielhoroskope zur Saturn- Position von zwei berühmten 

        Schriftstellern

        Khalil Gibran und Gustav Meyrink

 

IV) Weiterführende Lernbereiche mit Beispielhoroskopen zum 

         Saturn: Hier geht es um die Erkenntnis, dass jede schwere

       Krankheit und jedes Leid ausnahmslos selbst gewählte  

       Schritte auf dem Seelenweg darstellen

       Persönliches Karma im Familiensystem Beispiel: Krankheit

       und  früher Tod eines Kindes

      

V) Der Prozess der Selbstentdeckung und der Selbsterkenntnis 

     wird weiter verstärkt durch die Bewusstmachung des 

     sogenannten ‚Guten Karmas’.

     Dazu können folgende Fragen können gestellt werden:

     In welchem Lebensbereich

a)  will ich Heilung erfahren? ( Chiron)

b)  bin ich unsicher und unklar und sehe nur verschwommen meine Aufgabe? (Neptun)


 Erläuternder Text zum Karma- Begriff siehe unten!

  

Kursleitung und Kontakt: Helga Biebers  

              Tel. 030/ 39743522

              helga.biebers@googlemail.com

              www.astrologie-biebers.de

 

Veranstaltungsort:  Rigaerstr. 18 C, 10247 Berlin

Frankfurter Tor

 

Termine: Nächstes Treffen am 4. Mai 2019

um 10.30 Uhr bis 19.00 Uhr

mit Mittagspause um ca. 13.00 Uhr

Die weiteren Treffen:

2. Juni 2019

3. August 2019

7. September 2019

26. Oktober 2019

(Auf Wunsch kann die astrologische Weiterbildung anstelle des einen Seminartages auch ein ganzes Wochenende lang stattfinden. Die Kosten würden dann 190 Euro betragen. )

Ich freue mich auf Euch!  

Kosten: 90 Euro für einen Seminartag

                                  

 

Erläuternder Text zum Karma- Begriff:

Das Wort 'Karma' entspricht weitgehend, aber nicht vollkommen,  dem Schicksalsbegriff aus dem westlichen Kulturkreis.                 Es stammt aus der ältesten uns bekannten Sprache, dem indischen Sanskrit, und lautet in der Übersetzung: Gefühl, Gedanke, Wort und Tat. 
Für uns heutige Menschen ist dies zunächst schwer zu verstehen, verbinden wir doch mit diesen Begriffen drei völlig unterschiedliche Inhalte. Doch das Sanskrit war eine urtümliche, ganzheitliche Sprache und es öffnet uns die Augen dafür, dass Gefühle, Gedanken, Worte und Handlungen einen inneren Zusammenhang haben. Jede Handlung, die segensreiche ebenso wie die zerstörerische, hat ihren Ursprung in der Gedankenwelt eines Menschen.Durch das Aussprechen der Worte verdichtet sich die Energie der Gedanken und drängt zur Tat. Gedanken verselbständigen sich geradezu. Daher ist die bewusste Kontrolle der Worte so wichtig. Wir sollten über niemanden schlecht sprechen, und wenn wir über einen Menschen nichts Positives sagen können, sollten wir ihm aus dem Wege gehen. Keinesfalls sollten wir uns zu abwertenden oder gehässigen Worten hinreißen lassen, denn diese Worte belasten uns selbst, oder anders formuliert: sie belasten uns karmisch.

Saturn ist der Planet des Karma, und er ist ein Planet von schlechtem Ruf.

Sein stumpfes Blei gefällt uns nicht, und Alchemisten früherer Zeiten versuchten, durch chemische Prozesse sein Blei in Gold zu verwandeln.

Heute wissen wir, dass sich die alchemistische Transformation in unserem Innern vollzieht.

Im Zustand geistiger Vollkommenheit können wir aus dem Rad der Wiedergeburten aussteigen.

Die Buddhisten sprechen dann von der diamantenen Seele.

Diamanten sind die härteste uns bekannte natürliche Materie, sie entstehen durch äonenlangen Druck, und sie sind vollkommen klar und durchscheinend. Am Ende der Entwicklung der Materie steht Klarheit, und am Ende unserer Seelenentwicklung steht ebenfalls vollkommene geistige Klarheit.

Da, wo Saturn im Geburtshoroskop steht - nach Zeichen, Haus und Aspekten – hemmt und verlangsamt er unsere Entwicklung, zumindest erscheint es uns so, und er lässt uns die schmerzhaftesten Erfahrungen machen, die zu unserem Entwicklungsweg dazu gehören.

So erleben wir Saturns Lektionen meist als etwas Unangenehmes und versuchen, seinem Druck auszuweichen, denn wir erinnern uns im Normalfall nicht an diese belastenden Dinge aus früheren Inkarnationen, die unser Höheres Selbst uns für den aktuellen Lebensweg auferlegt hat.

Bewusste Einschränkung und Beschränkung ist die Essenz des Planeten Saturn, vor allem bewusster Verzicht auf das Streben nach Lust, auf das 'Haben Wollen', in welcher Form auch immer, Verzicht auf das Ausleben unserer unbewussten, instinktgesteuerten Triebnatur.

Auch das Tragen und Ertragen von Lebensumständen, die uns zunächst unangenehm erscheinen, ist ein zentrales Saturn-Thema. Seine eigentliche Energie könnte man auch als Beschränkung auf das Wesentliche bezeichnen, auf das Konzentrat der Dinge.

Beim Planeten Saturn beginnt erst das eigentlich Menschliche, insofern das wahrhaft Menschliche beim Streben nach höheren Werten, Zielen, und Idealen, nach spiritueller Ausrichtung beginnt.

Nur durch geistiges Wachstum gelangt die Notwendigkeit saturnaler Erfahrung in unser Bewusstsein, und das ist meist der Verzicht.

Durch dieses Seminar soll die eigene Saturn-Position bewusst gemacht werden, denn Bewusstwerdung und Erkenntnis ist der erste und wichtigste Schritt zum seelischen Wachstum.

Bewusst-Sein ist alles!

Wenn wir eines Tages diesen Körper ablegen, so ist Bewusstsein alles, was wir mitnehmen in unsere geistige Heimat.

In Wirklichkeit ist Saturn unser liebevoller, wenngleich äußerst strenger Lehrer. Er bestraft nicht. Es gibt keine strafende Gottheit außerhalb von uns selbst. Wenn es eine Instanz der Strafe gibt, so ist dies unser eigenes Gewissen, das auch unsere innere Führung genannt werden könnte.

Saturn verkörpert das kosmische Gesetz der ausgleichenden Gerechtigkeit, weshalb er auch den Namen trägt: Der Planet des Karma.

Wir erfahren und erleben über Saturn Wirkungen an Körper, Geist und Seele, für die wir früher selbst die Ursache gesetzt haben: durch Worte, Gedanken, Gefühle und Handlungen.

Karmisch Belastendes beginnt in unseren Gefühlen, die wir nicht unter Kontrolle haben, und im nächsten Schritt in unseren Gedanken, die sich verdichten, wenn wir sie aussprechen und die dann schließlich zur Tat drängen.

Jede Handlung, die segenbringende ebenso wie die zerstörerische, beginnt in unseren Gefühlen und Gedanken, weshalb es so wichtig ist, achtsam damit umzugehen, nichts Verletzendes auszusprechen, und dunkle Gefühle wie Neid, Rache, Gier, Eifersucht o.ä. ins Bewusstsein zu bringen und im nächsten Schritt dann zu kontrollieren und zu beherrschen.

Saturn im Radix zeigt uns die wichtigste Lernaufgabe an, die wir in dieser Inkarnation zu bewältigen haben, und dies ist immer der direkteste Weg für unsere Seelenentwicklung, wie schmerzhaft auch immer.

Unser wahres Selbst, unser Höheres Selbst, hat diesen Weg gewählt, dieser vollkommene Anteil unserer Persönlichkeit, der immer unantastbar war und bleibt. Manche spirituellen Schulen nennen ihn auch das 'ICH BIN', andere unsere Gott-Natur, wieder andere das Paratman.

Der Anteil von uns, den wir unsere Persönlichkeit nennen und mit dem sich die meisten Menschen identifizieren, hat dazu keinen Zugang. Die Person, die wir sind, nach Name, körperlichem Erscheinungsbild, Beruf, Familienstand usw. ist eine vorübergehende Manifestation unseres höheren wahren Selbstes.

Der strenge Lehrer Saturn lässt uns keinen Fehler durchgehen, er lässt uns 'nachsitzen' und die 'Klasse wiederholen' im Rad unserer Wiedergeburten, solange bis wir unsere Lektionen gelernt haben.

Jedoch: an der Erfüllung der saturnalen Aufgaben reift die Seele. Wenn wir uns der Aufgabe stellen, die Saturn uns auferlegt, so entwickeln wir unsere besten Seiten, und es entsteht die diamantene Seele.

 

Ausblick auf weitere Seminar-Themen:

Uranus- Die Sonne des Geistes und

Was verbirgt sich hinter dem Begriff ‚Wassermann- Zeitalter?’



Zum Inhalt von Extra-Veranstaltungen an Wochenden

Häufigkeit nach Bedarf und nach Absprache

A)       Jeder Kursteilnehmer stellt ein eigenes Horoskop vor

B)       Numerologie

       Hier möchte ich einen Einstieg ermöglichen in die von mir wiederentdeckte ursprüngliche   Einheit von Astrologie und Numerologie. Es geht dabei um den qualitativen Aspekt vieler Zahlen, durch die eine vertiefte Deutung des Geburtshoroskops möglich wird. Dabei können alle für den Horoskopeigner bedeutsamen Zahlen miteinbezogen werden.    

C)       Karma- Astrologie an Beispielen

a)      Partnerschaftliches Karma

b)      Familiäres Karma

D)       Die Sensitivpunkte

E)       Vorhersagemethoden

a)      Transite

b)      Das Solar

c)      Sonnenbogenprogression

d)      Mondbogenprogression

e)      Das Sekundärhoroskop

F)         Astro- Medizin

                 Zum Inhalt: siehe meine Homepage unter Kurse!

        G)   Reinkarnations-Astrologie

               Horoskope von aufeinander folgenden Inkarnationen

        H)   Das vorgeburtliche Horoskop nach dem HDS ( Human Design-System) nach Alan Krakauer


Kursleitung :  Helga Biebers  

030/ 39743522   01577 – 2063519

helga.biebers@googlemail.com

Ort:  Rigaerstr. 18 (   10247 Berlin

Kosten: 35 Euro für ein Seminar für die Dauer von  3  ½ Stunden, also 70 Euro pro Monat.

Zahlbar im voraus für die jeweils nächsten 2 Monate, also 140 Euro für insgesamt 4 Kursabende

Kosten für einen Extra-Kurs  samstags oder sonntags zu 5 Stunden: 50 Euro

Termine: Die Termine werden gemeinsam festgelegt

Die nächsten Kurse:Nach Absprache

Beginn:  Jeweils ab 17.30 Uhr

Am Samstag oder Sonntag ab 14.30 Uhr bis 19.30 Uhr

Bei allen Kursen kann ich Fragestellungen und eigene Themen der Kursteilnehmer aufnehmen und in die Gruppenarbeit mit einbeziehen! 

Ich wünsche mir offene, vertrauensvolle Kursteilnehmer, die auch bereit sind, eigene Erfahrungen in der Gruppe einzubringen, die sich im eigenen Horoskop spiegeln ( unter meiner Anleitung und Deutungshilfe), so dass dieser Kurs außer dem Lernmaterial im engeren Sinne auch zu einem echten Kurs der Selbsterfahrung wird. 


Hier ein Überblick über weitere mögliche  Kursangebote auf Wunsch der Teilnehmer

Astrologischer Schnupper-Kurs

Astrologie für Anfänger

Frieden schaffen durch Bewusstsein und Sprache s.u.!

Astrologie- Kurse der Selbsterfahrung

Karma Astrologie

Glück- oder wie gutes Karma wirkt

Horoskope schöpferischer Menschen

Horoskope spiritueller Meister

Partnerschafts- Astrologie

Astro- Medizin s.u.!


Alle diese Kurse können auch kurzfristig durchgeführt werden

Bei Fragen dazu bitte melden bei der

Kursleiterin Helga Biebers Tel. 030 /39743522 

helga.biebers@googlemail.com


Astrologie der Selbstentdeckung

Schwerpunktthema:

Frieden schaffen durch Bewusstsein und Sprache

Durch dieses Seminar möchte ich dazu beitragen, dass die Teilnehmer sich wieder der grandiosen Bedeutung der menschlichen Sprache bewusst werden, um ihre zwischenmenschlichen Konflikte zu lösen. 

Anmerkungen zum Kurs:

Wer in die Weisheitslehre der Astrologie tiefer einsteigt, der gelangt zu der Einsicht, dass in der Zwölfer-Zahl der Tyrkreiszeichen nicht nur das Geheimnis des Lebens von Werden, Vergehen und Wiederauferstehen verborgen ist, sondern dass wir Menschen auch eine ethisch- moralische Unterweisung erhalten, wenn wir uns eingehender beschäftigen mit der Frage: Weshalb sind die Planeten unseres Sonnensystems bestimmten Zeichen zugeordnet? Weshalb stehen sie in manchen Zeichen erhöht, in anderen im Exil oder im Fall?

In diesen Schicksaljahren der Menschheitsgeschichte, in denen sich ein noch nie dagewesener Umbruch alles Bestehenden vollzieht - und zwar auf allen Bereichen, sowohl im persönlichen Bereich als auch auf kollektiver Ebene - werden wir durch die Zeichenstellung insbesondere der langsam laufenden Planeten darauf hingewiesen, dass wir zwar auf dem Sprung sind zu einer gigantischen Bewusstseinserweiterung und dass es in naher Zukunft gelingen kann, den Traum einer großen friedlichen Menschheitsfamilie zu verwirklichen, in der es keine Schranken mehr geben wird zwischen Rassen, Völkern, Geschlechtern, Religionen und ethnischen Gruppen, dass wir aber zuvor den Auftrag haben, in unseren eigenen engen menschlichen Verbindungen Frieden und Harmonie zu schaffen.

Dazu gehören Beziehungen zu Ehe- und Lebenspartnern ebenso wie Beziehungen zu Freunden, Nachbarn, Eltern und Kindern.

Aus esoterischer Sicht steht das Waagezeichen in Analogie mit dem Frieden und einem pardiesischen Zustand, dem verlorenen Garten Eden.

Auch Musik und Tanz, Harmonie, Ehe, Gerechtigkeit, partnerschaftliche Liebe und Treue sind Waage- Themen.

Wir erkennen: Waage-Themen gehören zu unseren höchsten Idealen.

Durch unsere Liebeskraft und durch das Hochhalten der Ideale Frieden, Gerechtigkeit, Harmonie und Liebe erschaffen wir unsere Wirklichkeit. 

Dies zählt zu unseren größten menschlichen Stärken.

Das Zeichen Waage ist ein Luftzeichen und ist damit dem Geist zugeordnet .

Bewusstsein und Sprache ist das, was den Menschen von allen anderen Lebewesen unterscheidet.

Auch das Zentralgestirn unseres Sonnensystems, die Sonne selber, und der kleine Planet Merkur, der sich immer in der Nähe der Sonne aufhält und sie als sonnennächster Planet umkreist, stehen symbolisch für Denken, Sprache und Bewusstsein.

( Ein ausführlicher Text zu diesem Thema findet sich unter der Rubrik 'Texte' auf meiner Homepage www.astrologie-biebers.de , und dort unter der Überschrift 'Liebende Kommunikation- Saturns Aufruf an uns' .)

Nur durch sprachlichen Austausch und den ernsthaften Wunsch, Frieden und Harmonie in unseren mitmenschlichen Beziehungen walten zu lassen, können wir eine Welt des Friedens erschaffen.

Denn das Paradies ist kein Ort. Das Paradies ist ein Zustand, und Frieden schaffen können wir nur, wenn wir eine grundlegend friedliche Haltung in uns tragen und diese in die Welt hinausstrahlen.

Es handelt sich um einen Einsteiger-Kurs, der astrologisches Grundwissen vermittelt und ist besonders geeignet für Menschen, die sich darum bemühen, Verantwortung für das eigene Schicksal zu übernehmen.

Je größer die Offenheit und je mehr gegenseitiges Vertrauen in der Gruppe vorhanden sind, um so stärker können alle Teilnehmer profitieren.

Zum Ablauf des Kurses

Die Teilnehmer geben bei der Anmeldung ihre Geburtsdaten an, damit die Kursleiterin das jeweilige Horoskop erstellen kann.

Dazu gehören Geburtstag, Geburtszeit ( so genau wie möglich) und der Geburtsort ( oder die nächstgrößere Ortschaft im Umkreis von 50 Kilometern).

Folgende Themen werden behandelt

I ) Das Waage-Zeichen

A) Musikmeditation zum Waage- Zeichen

B) Die verborgene Bedeutung des Waage-Signums

Die Teilnehmer können zu den folgenden Themen Fragen stellen.

Die Kursleiterin gibt darauf antwortet, und anschließend besteht die Möglichkeit, in der Gruppe die Frage zu bearbeiten in dem Maße, wie es für den Fragesteller richtig und stimmig ist, oder aber er / sie horcht zunächst in sich hinein und arbeitet für sich allein damit.

C) In welchem Bereich meines Lebens haben Harmonie und Frieden die größte Bedeutung?

D) Welche zusätzlichen Aussagen machen Planeten im Waage- Haus und die Häuserspitze dieses Hauses?

E ) Gibt es Planeten im Zeichen Waage, und welcher Art sind die Aspekte?

II ) Die Sonnenstellung

Wie gehe ich bewusst auf die Welt zu? Wie verwirkliche ich mich?

Aussagen zur Sonnenstellung durch Element ( Temperament), Zeichen, Haus und Aspekte.

III ) Der Planet Merkur

Welche Färbung ( Charakter) hat mein Denken und meine Sprache, angezeigt durch das Merkur-Zeichen?

Welche Aspekte weist mein Merkur auf?

IV ) Die Planeten Jupiter und Saturn

Welche Aussagen macht mein Geburtshoroskop zum Thema Recht und Gerechtigkeit?

V ) Anleitungen zu Kommunikationsübungen aus der Humanistischen Psychologie.

Seminarleitung:

Helga Biebers

Rathenowerstr. 31, 10559 Berlin

Tel. 030/ 39743522

helga.biebers@googlemail.com


Hier biete ich ein Sonderseminar an zum Thema Astromedizin.

Auch dieser Kurs kann auf Wunsch der Teilnehmer kurzfristig angesetzt werden. 

Offener Kurs für Lernende mit soliden astrologischen Vorkenntnissen. 
Kursteilnehmer, die die Möglichkeit zur Teilnahme an diesem Kurs wahrnehmen möchten,  bitte ich, im voraus Kontakt mit mir aufzunehmen!


Dieser Kurs ist die Quintessenz meiner 29 jährigen Tätigkeit als Astrologin, meines Psychologie- Studiums  mit dem Schwerpunkt Klinische Psychologie - , meiner Heiler- Ausbildung bei Horst Krohne und der Zusammenarbeit mit meinem Ehemann Bernhard Höcker, der als Psychologe in einer Reha- Einrichtung für körperlich und / oder verhaltensauffällige Jugendliche tätig war. Gemeinsam haben wir unzählige Fallanalysen zu körperlichen und seelischen Beeinträchtigungen bearbeitet, auf die zurückgegriffen werden kann.

                                                                 Astromedizin

Dieser Kurs wendet sich in erster Linie an Menschen, die im weitesten Sinne therapeutisch tätig sind und mit bzw. am Menschen arbeiten, außerdem an Menschen, die an Gesundheitsfragen interessiert sind und an Fragen der Vorbeuge, außerdem an diejenigen, die sich für karmische Fragen in Zusammenhang mit schwerem menschlichen Leid beschäftigen, wie etwa

Schwere Erkrankungen, Behinderungen, schwere Unfälle und plötzlicher, unerwarteter Tod nahestehender Menschen oder die karmischen Zusammenhänge bei schweren Erkrankungen im Familiensystem oder in Partnerschaften.

Die Astromedizin, auch Astrosomatik oder Kosmische Medizin genannt, ist eine uralte Weisheitslehre.

Sie bietet die faszinierende Möglichkeit, körperliche Erkrankungen ins Geistig- Seelische zu übersetzen und Ansatzpunkte für die Heilung zusätzlich zur herkömmlichen naturwissenschaftlich- medizinischen  Behandlung in alternativen  Therapiemethoden zu finden, die Geist und Seele eines Kranken miteinbeziehen. 

Zudem besteht mithilfe der Astromedizin die Möglichkeit, aufgrund von bestimmten Horoskopfaktoren körperliche Schwachstellen zu identifizieren und Zeiten zu berechnen, in denen ein erhöhtes Krankheitsrisiko besteht und somit Vorsorge zu treffen ist, so betrachtet, liefert die Astromedizin den Beweis dafür, dass unser Selbst eine Einheit aus Körper, Geist und Seele darstellt. Wir lernen, dass jede körperliche Erkrankheit eine Entsprechung im Geistig-Seelischen hat.

Zudem besteht für die Kursteilnehmer die Möglichkeit, eigene Horoskope in dem Kurs zu bearbeiten mit bestimmten Fragestellungen zu körperlichen und / oder geistigen Behinderungen oder Krankheiten.

Astromedizin bietet als Ergänzung zur ärztlichen Untersuchung und Behandlung wertvolle Hilfe bei folgenden Fragestellungen:

  • Bei bevorstehenden Operationen: die Berechnung des günstigsten OP-Termins, eventuell auch
    mehrerer Termine.
  • Welches sind meine körperlichen Schwachstellen?
  • Welche Körperteile, Organe oder Organsysteme ( z.B. Atmung, Sexualorgane, Herzkreislaufsystem, Ableitende Harnwege u.v.m.) sind anfällig?
  • Wann muss ich besondere Sorgfalt walten lassen?
  • Wann besteht ein erhöhtes Infektionsrisiko?
  • Besteht eine Unfallneigung?
  • Gibt es erbliche Krankheiten in der Familie?
  • Wann sind aufbauende Maßnahmen am sinnvollsten? z.B. Kur
  • Wann sind ausleitende Maßnahmen ( Entgiftung , Gewichtsabnahme) am sinnvollsten?
  • Was stärkt die Lebenskraft am meisten?
  • Sind seelische Störungen angeboren? (Psychosen, Schizophrenie, Depression, Wahn, Sucht, schwere Aggression, Manie)

Thema des 1. Kursteiles wird sein:

                                Unser Leib- Spiegel der kosmischen Ordnung

Themen werden unter anderem sein:

- Wie die kosmischen Energien unsere körperliche Erscheinung prägen

- Die Analogie zwischen den planetaren Energien und den Tierkreis- Zeichen einerseits und unseren Körperteilen, Organen, Funktionen und Funktionssystemen andererseits

- Die Dreiteilung von Geist, Seele und Körper


- Die verborgene Zahl Drei in der Symbolik der Tierkreiszeichen


- Unsere sterblichen und unsere unsterblichen Körper ( nach Rudolf Steiner)


- Die Rolle des Mondes für unseren Ätherleib

- Die Bedeutung des Mondes bei Infektionskrankheiten


- Wir haben einen Körper, wir sind unser Leib.  Die Identifikation mit dem Körper.


- Die Gene - das materielle Substrat der planetaren Schwingungsfrequenz

  Hierzu auch:

-  Horoskopvergleich bei blutsverwandten eineiigen und zweieiigen Zwillingen und 

- Horoskopvergleich bei nicht verwandten, kosmischen Zwillingen. ( Geboren zur gleichen Zeit am gleichen Ort. Hierzu liegt viel gesammeltes Material als Studienobjekte vor,sogar mehrmals kosmische Drillinge. Die Astrologie kann hier ein grossen Beitrag leisten zur Anlage- Umwelt- Thematik).


 Beispielhoroskope zum Üben zu folgenden Themen:

          Die Verteilung der Elemente, Planeten im Exil, Indikator der Lebenskraft, 

          körperliche Schwachstellen.    

      B) Zwillinge mit ungleichem Aszendent ( Anlage- Umwelt- Thematik)


      C) Horoskop einer Geschlechtsumwandlung. 
          Frage: Kann sich der Kosmos irren? Ist es möglich, dass ein  Mensch im falschen Körper geboren wird?  

Aufbauend auf diesem Grundlagenwissen werden in späteren Wochenend-  und / oder Wochenkursen folgende Inhalte vermittelt:

- Die Analogie zwischen planetaren Energien und den Chakren

- Die Analogie zwischen planetaren Energien und den Farben

- ( Auf Wunsch der Teilnehmer) Die Analogie zwischen planetaren Energien und den Zahlen .  Numerologisches Grundwissen.

- Das sechste Haus, das Haus der Krankheit.

- Das zwölfte Haus, das Haus der Krankenhäuser, der Spitäler und des Rückzugs.

- Besondere Aspekte als Indikator für Krankheitsveranlagungen.

- Berechnung verschiedener Sensitivpunkte, u.a.  für Chirurgische Eingriffe.

- Chiron, der Heilerplanet

- Wie sind Unfälle und Operationen astrologisch abgebildet?

- Transite, planetare Rhythmen und Zyklen als Krankheitsauslöser.

- Die Berechnung von günstigen Terminen für

   a) Aufbauende Massnahmen ( z.B. Kur )

   b) Ausleitende Massnahmen ( z.B. Entgiftung,  Fastenzeiten, Gewichtsabnahme )

   c) Chirurgische Massnahmen

- Die karmische Bedeutung von Behinderungen und schweren Erkrankungen in engen menschlichen  Beziehungen und im Familiensystem. 'Einer trage des anderen Last'.

Ziel des Kurses:

A) Wissensvermittlung entsprechend den obengenannten Inhalten, vor allem Vorsorge in vieler Hinsicht.

B) Erkennen der Einheit von Körper, Geist und Seele

C) Die Erkenntnis: Schwere Erkrankungen stellen ausnahmslos selbstgewählte Schritte auf dem geistig- seelischen Entwicklungsweg der jeweiligen Wesenheit dar, und Behinderungen sind der Versuch, eine geistig- seelische Fehlentwicklung zu korrigieren.

D) Aufräumen mit dem Vorurteil, dass schwere Erkrankungen  eine karmische 'Strafe' seien. Nach meiner Erfahrung ist häufiger - jedoch nicht immer -  das Gegenteil der Fall: Hochentwickelte Seelen übernehmen freiwillig das Leid einer schweren Krankheit und manchmal sogar eines frühen Todes,  damit das gesamte Umfeld sich geistig- seelisch weiter- und höherentwickeln kann.

Ausserdem wird bei Infektionskrankheiten durch die Bewältigung der Krankheit dieses im Körper gespeicherte Wissen ( Immunität) über das kollektive Unbewußte an andere Menschen weitergegeben.

Hierzu: Beispielhoroskope von HIV- Infizierten.

Zusätzlich besteht grundsätzlich die Möglichkeit, das umfassende Gebiet der Psychopathologie aus astromedizinischer Sicht zu bearbeiten.

Es sollte in diesem Astro-Medizin- Kurs mit dem Schwerpunkt  Psychopathologie, also 'Seelische Erkrankungen und Verhaltensauffälligkeiten ' herausgearbeitet werden,  dass es ein Kontinuum gibt zwischen geistig -seelischer Gesundheit und schweren Geisteskrankheiten, den sogenannten Psychosen, die grundsätzlich behandlungsbedürftig sind. 



 

 

Letzte Änderung:
May 24. 2019 16:05:15