Spirituelle Astrologie und Numerologie - Helga Biebers
Willkommen! > Laufender Astrologie-Kurs im Jahre 2017 > Glück – oder wie gutes Karma wirkt

Glück – oder wie gutes Karma wirkt

(aufgezeigt am Beispiel der Kursteilnehmer und eventuell zusätzlich am Beispiel berühmter Persönlichkeiten und / oder der sogenannten Wunderkinder)



Wir alle sind Wunderkinder. Wir alle bringen gute Anlagen, Fähigkeiten, Talente mit ins Leben, die sich zum kosmisch vorbestimmten Zeitpunkt entfalten.


Der Unterschied zwischen uns und den sogenannten Wunderkindern ist der, dass deren Talent sich zu einem so frühen Zeitpunkt offenbart, dass die Menschen unseres Kulturkreises, denen der Karma- Gedanke häufig noch fremd ist, eher bereit sind an ein Wunder zu glauben angesichts einer großen frühen Begabung eines Kindes als an gutes Karma.



                           "Jupiter, der Glücksplanet - Wir alle sind Glückskinder"

Grundkurs für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.

Glück ist - astrologisch betrachtet - jeder Venus- und jeder Jupiter-Aspekt, aber auch alle harmonischen und alle geistigen Aspekte des Geburtshoroskops, also alles, was glatt und gut läuft in unserem Leben, alles, was schon vorhanden ist, schon in früheren Inkarnationen erworben wurde und worauf wir uns 'ausruhen' können, um die anderen Herausforderungen des Lebens anpacken zu können.

Zudem zeigt das Studium der Horoskope der Wunderkinder, dass Glück in einigen Bereichen des Lebens nicht Schweres und Belastendes in anderen Lebensbereichen ausschließt.

Schwerpunkt- Thema dieses Kurses wird der Planet Jupiter sein: 

Jupiter, der Planet des Glücks

Jupiter- der Planet der Erfüllung. Wieso spielt Jupiter auch eine bedeutsame Rolle bei Unglücks- und / oder Todesfällen?

Jupiter, der Planet der menschlichen Gerechtigkeit.

Jedoch auch andere astrologische Bereiche wie Mondknoten und bestimmte Aspekte und Aspektfiguren, die anzeigen, wo unser Glück liegt.

1. Schwerpunkt-Thema: In welchem Bereich meines Lebens ernte ich die Früchte vergangener Leben?  Welche Qualität hat dieses Glück, angezeigt durch die Zeichen- und Häuserstellung des Planeten Jupiter und durch seine Aspekte?


2. Schwerpunkt-Thema: Wie kann ich mein Glück auf solide Beine stellen?
Wir wollen der Frage nachgehen:Gibt es Glück, das sich verbraucht? Und  welche Gefahr birgt diese Jupiter- Position in sich, insofern sie mich möglicherweise zu Faulheit verleitet?


3. Schwerpunkt-Thema: Venus- der Planet des kleinen Glücks. Die himmlische Waage-Venus und die irdische Stier- Venus.


4. Schwerpunkt-Thema: Glück- angezeigt durch die Mondknoten- Position und durch bestimmte Aspekte.

5. Harmonische Aspekte, die gutes Gelingen anzeigen


6. Musikmeditation zum Planeten Jupiter und zum Planeten Venus

6. Die Jupiter- Position in Beispielhoroskopen berühmter Persönlichkeiten und / oder der sogenannten Wunderkinder ( soweit die Zeit reicht).


Wir leben in einer weltweiten Umbruchs- und Krisenzeit apokalyptischen Ausmaßes.

Die Jahre 2010 bis Ende 2012 ( siehe mein Text: Himmelsphänomene weisen den Weg.) markieren den Übergang in das Wassermann- Zeitalter. Ende 2012 zur Wintersonnenwende war der Umbruch im Wesentlichen vollzogen.

Nachwehen dieser Zeitenwende werden jedoch noch bis Anfang 2024 zu spüren sein, verstärkt bis 2016, solange die Menschheit unter dem extrem zerstörerischen Uranus-Pluto- Quadrat steht. (Hierzu auch mein Text: Der Wandel - tiefgreifende leidvolle Transformation oder Aufstieg in neue Dimensionen?) Besondere astrologische Konstellationen kennzeichnen diese ungewöhnliche Zeitqualität (bereits seit August 1942 bis August 2018 durch die sich wiederholenden Sonnenfinsternisse auf 17° Löwe), auch durch Mondfinsternisse, etwa das sogenannte ' Grosse Kreuz ' am 26.Juno 2010, das für Massen von Menschen eine Initialzündung zu tiefgreifender Veränderung darstellt und auf globaler Ebene einen radikalen Paradigmawechsel anzeigt, sodann Sonnenfinsternisse in den Jahren 2010 / 2011, die besonders ereignisträchtig sind aus vielerlei Gründen, insbesondere die Sonnenfinsternis vom 1. Juli 2011, die ein exaktes Quadrat in den kardinalen Zeichen aufweist und die Teil eines Metonzyklus ist - ebenso wie die Sofi vom 11. August 1999 - , die den cutting point des Umbruchs alles Bestehenden anzeigt und die, wie bereits gut bekannt -  seit Menschen Himmelsphänomene beobachten und Schlüsse daraus ziehen - den Umsturz alter verkrusteter  Herrschaftssysteme - Unrechtssysteme - angekündigt hat, dazu mehrfache Davidsterne am Himmel bei Mondfinsternissen ( umlaufende Secksecke), extrem spannungsreiche Aspektfiguren, u.a. die Pluto- Saturn- Spannung ab Ende Oktober 2009 (eine Konstellation, die auch zu Beginn des ersten und des zweiten Weltkrieges vorhanden war) und der Transit des Planeten Pluto in das Zeichen Steinbock ( bis 2024), der sowohl kollektive als auch persönliche Umwälzungen ausgelöst hat und weiterhin herbeiführen wird. (hierzu mein Text: Es werde Licht!)

Die Planetenballung im Zeichen Widder ab März 2011 , die sich im Frühjahr 2013 nochmals ganz ähnlich wiederholt hat, hat kriegerische Energien entzündet, insbesondere durch Uranus im Widder - bis 2018 -  wird diese Energie geradezu explodieren.

Doch zeitgleich mit den weltweit wirkenden zerstörerischen Kräften, die auch das Gesicht der Erde verändern werden. bahnt sich das Licht einen Weg in die Herzen der Menschen und die gewaltig starken planetaren Energien bewirken gleichzeitig einen Aufbruch in neue Dimensionen der geistigen Entwicklung, ja: die Geburt der Menschheit ins Geistige, die immer schon im kosmischen Plan enthalten war: eine neue Spezies Mensch wird geboren.

Umso wichtiger, dass wir uns in dieser schweren Zeit auf unsere Kräfte, unsere guten Anlagen, Begabungen und Fähigkeiten besinnen, um voller Vertrauen durch diese Zeit der Transformation hindurchzugehen. Betrachten wir den Planeten Jupiter, der - je nach Zeichen- und Häuserstellung und Aspektierung - anzeigt, wo und in welchem Bereich unseres Lebens wir Glück haben, inwieweit wir über gutes Karma verfügen, das in diesem Leben auf uns zurückfliesst.  Welche guten Früchte können wir ernten, die wir in früheren Leben gesät haben?


Ort: Rathenowerstr. 31, 10559 Berlin (Tiergarten)


Kosten: 130 Euro für ein Wochend- Seminar (wer einen weiteren Kursteilnehmer mitbringt, erhält 15 % Ermässigung)

Bei Interesse kann dieser Kurs kurzfristig angesetzt werden.

Bei Fragen einfach anrufen! 030 / 39743522 oder  01520/ 9970628


Anmeldung bei der Kursleiterin: Helga Biebers, Tel. 030 / 39743522, oder
E- Mail: helga.biebers@googlemail.com

Sonstiges:
Das Mittagessen kann auf Wunsch am Samstag und am Sonntag in einem der vielen nahe  gelegenen Lokale eingenommen werden.
Für Anreisende kann ich günstige Übernachtungsmöglichkeiten organisieren. Sehr günstige Flüge bietet unter anderem Tui Fly an.
Es besteht die Möglichkeit, den Kurs auf mitgebrachten Aufnahmegeräten aufzunehmen.

Grundsätzlich kann ich zu allen Fragestellungen von Menschen, die die Weisheitslehre der Astrologie erlernen möchten, spontan Kurse organisieren und nach Absprache anbieten.

Auch über mein bereits bestehendes Kursangebot ( siehe unter 'Kurse'!) noch hinaus, etwa:

Mundan- Astrologie, Ereignishoroskope, Stunden- Astrologie, Nationales Karma uvm. Sowohl für Anfänger als auch für Fortgeschrittene.

Die Besonderheit dieser Kurse liegt darin begründet, dass ich ausser der Wissensvermittlung im engeren Sinne auch Wert darauf lege, dass die Kursteilnehmer Offenheit und die Bereitschaft mitbringen, im Kurs auch eigene Erfahrungen einzubringen, so dass diese Kurse zu einem echten Kurs der Selbsterfahrung werden können.

Bei Interesse bitte Kontakt zu mir aufnehmen!

Hier ein spezielles Angebot, das sich an alle richtet, die in irgendeiner Form therapeutisch tätig sind und am Menschen bzw. mit Menschen arbeiten, die an Gesundheitsvorsorge interessiert und die ihre körperlichen und seelischen Stärken und Schwachpunkte kennen möchten.

 Astrologie- Wochenend- Seminar mit dem Schwerpunktthema

                        Astromedizin

Unser Leib: Spiegel der kosmischen Ordnung

Zum Kurs:

Der Schwerpunkt Astromedizin kommt aufgrund der Wünsche der Kursteilnehmer der letzten beiden Kurse im Mandala- Zentrum in Einbach/ Odenwald zustande. Quereinsteiger willkommen!

Es handelt sich um einen Einsteiger-Kurs, der astrologisches Grundwissen vermittelt.

Dies kann als Voraussetzung für einen späteren Spezial-Kurs Astro-Medizin betrachtet werden.

Dieser Kurs wendet sich an Menschen, die sich um ein tieferes Verstehen der kosmischen Zusammenhänge von Körper, Geist und Seele bemühen und die an Vorsorge interessiert sind.

Besonders geeignet ist dieser Kurs für Menschen, die im weitesten Sinne therapeutisch tätig sind und die Einblick gewinnen möchten in die karmischen Verbindungen bei schwerer Krankheit, Behinderungen und/ oder plötzlichem, unerwarteten Tod. Die Astromedizin, auch Astrosomatik oder Kosmische Medizin genannt, ist eine uralte Weisheitslehre.

Sie bietet die faszinierende Möglichkeit, körperliche Erkrankungen ins Geistig- Seelische zu übersetzen und Ansatzpunkte für die Heilung zusätzlich zur herkömmlichen naturwissenschaftlich- medizinischen Behandlung in alternativen Therapiemethoden zu finden, die Geist und Seele eines Kranken miteinbeziehen.

Zum Inhalt

A ) Wie unsere körperliche Erscheinung durch die Planeten und durch die Tierkreiszeichen

bestimmt wird.

B ) Die Entsprechung zwischen Planeten und Tierkreiszeichen einerseits und unseren

Körperteilen, Organen und Organsystemen andererseits.

Dieses Wissen ist die Vorbedingung für den Erwerb astromedizinischer Kenntnisse.

C ) Die Entsprechung zwischen den Häusern des Tierkreises und unseren Organen und

Körperteilen.

D ) Das sechste Haus, das Haus der Krankheit.

E ) Das zwölfte Haus, das Haus der Krankenhäuser, der Spitäler und des Rückzugs.

F ) Welches sind die körperlichen Schwachstellen der Kursteilnehmer?

Wie können diese ins Geistig- Seelische übersetzt werden?

G) Welches sind die körperlichen Stärken der Kursteilnehmer?

Zu F ) und G ) gilt: Je grösser die Offenheit und je mehr gegenseitiges Vertrauen der Kursteilnehmer in der Gruppe vorhanden ist, umso stärker können alle Teilnehmer profitieren.

Ergänzende Bemerkungen zur Astromedizin:

Die Kosmische Medizin bietet vielfältige Anwendungsmöglichkeiten.

Es besteht die Möglichkeit, aufgrund von bestimmten Horoskopfaktoren körperliche Schwachstellen zu identifizieren und Zeiten zu berechnen, in denen ein erhöhtes Krankheitsrisiko besteht und somit Vorsorge zu treffen.

Die Astromedizin bietet als Ergänzung zur ärztlichen Untersuchung und Behandlung wertvolle Hilfe bei vielen Fragestellungen, die in späteren Kursen bearbeitet werden können:

Bei bevorstehenden Operationen: die Berechnung des günstigsten OP-Termins, eventuell auch

mehrerer Termine.

Welche Körperteile, Organe oder Organsysteme ( z.B. Atmung, Sexualorgane, Herzkreislauf, Ableitende Harnwege u.v.m.) sind anfällig?

Wann muss ich besondere Sorgfalt walten lassen?

Wann besteht ein erhöhtes Infektionsrisiko?

Besteht eine Unfallneigung?

Gibt es erbliche Krankheiten in der Familie?

Die Bedeutung des Mondes bei Infektionskrankheiten.

Chiron, der Heilerplanet.

Die karmische Bedeutung von Behinderungen und schweren Erkrankungen in engen menschlichen Beziehungen und im Familiensystem gemäss dem Motto 'Einer trage des anderen Last'.

Wann sind aufbauende Maßnahmen am sinnvollsten? z.B. Kur

Wann sind ausleitende Maßnahmen ( Entgiftung , Fastenzeiten,Gewichtsabnahme) am sinnvollsten?

Was stärkt die Lebenskraft am meisten?

Die Rolle des Mondes für unseren Ätherleib

Besondere Aspekte als Indikator für Krankheitsveranlagungen.

Berechnung verschiedener Sensitivpunkte u.a. für Chirurgische Eingriffe.

Wie sind Unfälle und Operationen astrologisch abgebildet?

Transite, planetare Rhythmen und Zyklen als Krankheitsauslöser.

'Wir haben einen Körper, wir sind unser Leib'. Die Identifikation mit dem Körper.

Die Gene - das materielle Substrat der planetaren Schwingungsfrequenz

Unsere sterblichen und unsere unsterblichen Körper ( nach Rudolf Steiner)

Sind seelische Störungen angeboren? (Psychosen, Schizophrenie, Depression, Wahn, Sucht, schwere Aggression, Manie)

Die Analogie zwischen planetaren Energien und den Chakren

Die Analogie zwischen planetaren Energien und den Farben.

Die Analogie zwischen planetaren Energien und den Zahlen . Numerologisches Grundwissen.

Ziel des Kurses:

A) Wissensvermittlung entsprechend den obengenannten Inhalten, vor allem Vorsorge in vieler Hinsicht.

B) Erkennen der Einheit von Körper, Geist und Seele

C) Die Erkenntnis: Schwere Erkrankungen stellen ausnahmslos selbstgewählte Schritte auf dem geistig- seelischen Entwicklungsweg der jeweiligen Wesenheit dar.

Behinderungen sind der Versuch der Seele, eine geistig- seelische Fehlentwicklung zu korrigieren.

Es soll aufgeräumt werden mit dem Vorurteil, dass schwere Erkrankungen eine karmische 'Strafe' seien. Nach meiner Erfahrung ist eher das Gegenteil der Fall: Hochentwickelte Seelen übernehmen freiwillig das Leid einer schweren Krankheit und manchmal sogar eines frühen Todes, damit das gesamte Umfeld sich geistig- seelisch weiter- und höherentwickeln kann.

Weitere Themen für spätere Kurse zur Astromedizin-Thematik:

- Bearbeiten von vielen Beispielhoroskopen mit den verschiedensten Erkrankungen:

 - Die Verteilung der Elemente,

 - Planeten im eigenen Zeichen, Planeten im Exil,

 - Der Indikator der Lebenskraft.

-  Zwillinge mit ungleichem Aszendent ( Anlage- Umwelt- Thematik)

-  Horoskop einer Geschlechtsumwandlung.

    Frage: Kann sich der Kosmos irren? Ist es möglich, dass ein Mensch im falschen Körper

    geboren wird? 

-  Horoskope von HIV-Infizierten.

-  Bei Infektionskrankheiten wird häufig durch die Bewältigung der Krankheit dieses im Körper    gespeicherte Wissen ( die erworbene Immunität) über das kollektive Unbewußte an andere Menschen weitergegeben.

Zusätzlich besteht grundsätzlich die Möglichkeit, in späteren Kursen das umfassende Gebiet der

                                                         Psychopathologie

aus astromedizinischer Sicht zu bearbeiten.

Es sollte in diesem Astro-Medizin- Kurs mit dem Schwerpunkt Psychopathologie, also 'Seelische Erkrankungen und Verhaltensauffälligkeiten' herausgearbeitet werden, dass es ein Kontinuum gibt zwischen seelischer Gesundheit, der sogenannten ' Normalität', (wie sie sich zeigt in unserem Temperament, unserem Wesen) über Verhaltensauffälligkeiten, Zwänge, Süchte, Verhaltensstörungen und Neurosen bis hin zu Psychosen, den schweren seelischen Erkrankungen wie Wahn, Manie, Schizophrenie, Depression.

Dabei kann zurückgegriffen werden auf einen riesigen Vorrat an Fallbeispielen, den ich in den letzten ca. 24 Jahren zusammengetragen habe, teils gemeinsam mit meinem zweiten Ehemann Bernhard Höcker, der in einer Reha- Einrichtung für körperbehinderte  und / oder seelisch auffällige Jugendliche als Psychologe tätig war, aber auch die Fallanalyse von Horoskopen, die die Teilnehmer mitbringen und zu denen sie Fragen haben, ist möglich.

Thema dieses Kurses sollte auch die Thematik sein, wie die herrschende naturwissenschaftlich ausgerichtete Schulmedizin mit seelisch kranken Menschen umgeht ( Einsperren, Medikamente verabreichen, zum Teil gegen den Willen des Klienten, oder Schocktherapie.)


Kursleitung:

Helga Biebers

Rathenowerstr.31 10559 Berlin

Tel. 030 /39743522 helga.biebers@googlemail.com

www.astrologie-biebers.de

Kosten des Einsteiger- Kurses: 130 Euro für ein Wochenende

 Astrologie Seminar

Thema:

Karma-Astrologie der Selbstentdeckung

Leitung : Helga Biebers

Zum Kurs:

Die Kursteilnehmer geben vorab ihre Daten - also Geburtstag, Geburtszeit und Geburtsort - an die Kursleiterin Helga Biebers weiter, die daraufhin das jeweilige Geburtshoroskop erstellt.

Beim Kurs können von den Teilnehmern Fragen zu ihren eigenen karmischen Lebensthemen gestellt werden, so wie sie im Energiemuster des Geburtshoroskops abgebildet sind. Die Kursleiterin Helga Biebers gibt darauf Antwort.

Auf Wunsch des jeweiligen Teilnehmers kann die Thematik in der Gruppe besprochen werden, oder aber der Fragende arbeitet für sich allein damit, horcht in sich hinein, um zu spüren, welche Resonanz die Antwort in ihm auslöst.

Je grösser die Offenheit und je mehr gegenseitiges Vertrauen in der Gruppe vorhanden ist, um so stärker können alle Kursteilnehmer profitieren und Einsicht in die geistigen Gesetze von Karma und Wiedergeburt erlangen.

Angestrebt wird eine Versöhnung mit dem eigenen Lebensweg.

Der Prozess der Selbstentdeckung und der Selbsterkenntnis wird verstärkt durch Musikmeditation zu den planetaren Energien .

Folgende Fragen können gestellt werden:

In welchem Lebensbereich

ernte ich die Früchte für vergangenes gutes Karma? ( Jupiter- Themen)

habe ich meine schwerste Aufgabe, meine grösste Herausforderung? ( Saturn- Themen)

bin ich ungewöhnlich, anders als andere? ( Uranus- Themen)

will ich Heilung erfahren? ( Chiron- Themen)

bin ich unsicher und unklar, sehe nur verschwommen meine Aufgabe? ( Neptun- Themen)

habe ich mein grösstes verborgenes Potential ( Pluto- Themen)

Welches Lebensziel habe ich mir für dieses Leben gewählt? ( MC )

Welches Ziel zieht sich wie ein roter Faden durch meine Inkarnationen?

          Und was ist damit einhergehend die alte Last, die ich mit mir trage? ( Mondknoten- Achse)

Des weiteren können Fragen nach dem Archetypus gestellt werden.

Für Männer: Wie kann die mir innewohnende Anima charakterisiert werden, die meinem inneren Bild der zu mir passenden Frau entspricht? ( Mond und Venus- Themen)

Für Frauen: Welche Eigenschaften besitzt mein Animus, mein Bild und meine Vorstellung von dem zu mir gehörenden Mann? ( Sonne und Mars- Themen)

Kursleitung:

Helga Biebers

Rathenowerstr.31 10559 Berlin

Tel. 030 /39743522 helga.biebers@googlemail.com

www.astrologie-biebers.de

Kosten des Einsteiger- Kurses: 80 Euro für einen halben Tag von 14.30 Uhr bis 19.00 Uhr


Zu meiner Person:

Helga Biebers, geb. 6.Juli 1948, Aszendent Wassermann, Mutter von drei Kindern. Sprachen-Studium und Psychologie-Studium.

Intensive Arbeit am eigenen seelischen Wachstum durch Familientherapie, Psychoanalyse, Enlightenment Intensive, Meditation, Yoga und profunde Ausbildung im Geistigen Heilen. Entwicklung eines eigenen numerologischen Deutungssaystems, das zusätzlich zur astrologischen Analyse eine einzigartige vertiefte Deutung des Geburtshoroskops ermöglicht.

Wesentlich geprägt in meinem geistigen Werdegang durch die intensive Auseinandersetzung mit östlichen und westlichen Weisheitslehren und Weisheitslehrern, insbesondere mit den Schriften des Sri Aurobindo und durch die Begegnung mit dem indischen Avatar Sri SATHYA SAI BABA. Seit 1978 Auseinandersetzung mit spirituellen Themen. Seit 1987 als Spirituelle Lehrerin für Astrologie und Numerologie tätig. Seit 1989 Astrologie- Kurse für Anfänger und für Fortgeschrittene.

Veröffentlichungen spiritueller Texte. Bücher über Astromedizin, über die Zeitenwende und über 'Astrologie und Musik' sind in Arbeit.

( Siehe auch meine Homepage: www.astrologie-biebers.de )


Die Weisheitslehre des Tyrkreises hat mir Antwort auf mein Suchen gegeben.
Diesen Schatz uralter Weisheit möchte ich dankbar an andere Suchende weitergeben und möchte ihnen behilflich sein bei der Suche nach Selbst- Erkenntnis, nach ihren karmischen Aufgaben, nach Zielen , Wegen und Umwegen, nach Schwächen und Talenten. Dies betrachte ich als meine Berufung.


Weitere Kurse können kurzfristig anberaumt werden können ( in Berlin, Heidelberg oder im Mandala-Zentrum in Einbach ) .

Alle Kurse können abgestimmt werden auf die Vorkenntnisse sowohl von  Anfängern als auch von Fortgeschrittenen.

Die Besonderheit dieser Kurse liegt darin begründet, dass ich ausser der Wissensvermittlung im engeren Sinne auch Wert darauf lege, dass die Kursteilnehmer Offenheit und die Bereitschaft mitbringen, im Kurs auch eigene Erfahrungen einzubringen, so dass diese Kurse zu einem echten Kurs der Selbsterfahrung werden können.

Bei Interesse einfach Kontakt zu mir aufnehmen!

Weitere Kursangebote:

A ) Mundan- Astrologie,

Nationales Karma (z.B.  Bau und Fall der Berliner Mauer. Das Gründungshoroskop des Staates Israel . Der Souveränität Japans uvm. )

B) "Astromedizin" oder Astrosomatik  siehe oben! 

Fortgeschrittenen-Kurs, besonders geeignet für therapeutisch Tätigeund für Personen, die an Gesundheitsfragen und an Fragen der Vorbeuge interessiert sind. 

C)   "Jupiter, der Glücksplanet - Wir alle sind Glückskinder"  s.o.!

D) Der Schnupper- Kurs " Saturn, der Herrscher über unser Karma"

     Lebensziele, Karmische Aufgaben und deren spiritueller Sinn

Dazu einige ergänzende Bemerkungen:


Das Wort 'Karma' stammt aus der ältesten uns bekannten Sprache, dem indischen Sanskrit, und lautet in der Übersetzung: Gefühl, Gedanke, Wort und Tat.

Für uns heutige Menschen ist dies zunächst schwer zu verstehen, verbinden wir doch mit diesen Begriffen drei völlig unterschiedliche Inhalte.

Doch das Sanskrit war eine ganzheitliche, urtümliche Sprache und öffnet uns die Augen dafür, dass Gefühle, Gedanken, Worte und Handlungen einen inneren Zusammenhang haben.

Jede Handlung, die segensreiche ebenso wie die zerstörerische, hat ihren Ursprung in der Gedankenwelt eines Menschen, durch das Aussprechen der Worte verdichtet sich die Energie der Gedanken und drängt zur Tat. Gedanken verselbständigen sich geradezu. Daher ist die bewusste Kontrolle der Worte so wichtig. Wir sollten über niemanden schlecht sprechen, und wenn wir über einen Menschen nichts Positives sagen können, sollten wir ihm aus dem Wege gehen. Keinesfalls sollten wir uns zu abwertenden oder gehässigen Worten hinreißen lassen, denn diese Worte belasten uns selbst, oder anders formuliert: sie belasten uns karmisch.

Wir sollten jedoch mit dem Begriff 'Karma' keine Instanz außerhalb von uns selbst, erst recht keine strafende Gottheit in Verbindung bringen. Wir Menschen des westlichen Kulturkreises sind leider - geprägt durch die Verzerrung des christlichen Gedankengutes durch die Institution Kirche, die uns zu ihrem eigenen Vorteil klein, unmündig und verängstigt halten wollte - schnell geneigt, in Kategorien von Schuld, Sühne und Opfer zu denken und zu fühlen. Diese Haltung muss jetzt zu Beginn des Wassermannzeitalters überwunden werden.

Zu meinen astrologischen Studien gehörte auch der Horoskopvergleich von Geburts- und Todeshoroskop einerseits und von aufeinanderfolgenden Inkarnationen andererseits.
Diese Arbeit hat gezeigt, dass wir keineswegs für eine falsche Opferhaltung 'belohnt' werden, für freiwillig übernommenes Leiden. Im Gegenteil: wir bekommen die gleiche oder eine ähnliche Aufgabe ein zweites Mal oder sogar noch öfter, bis wir gelernt haben, auch das Leid loszulassen, alles zu verzeihen und alles zu versöhnen.

Aber alles Schwere hat unser Höheres Selbst freiwillig übernommen. Je weiter wir aufsteigen, umso schwerer werden die selbstauferlegten Prüfungen. Unser eigenes Höheres Selbst hat diese Aufgaben gewählt. Daher haben auch hochentwickelte Seelen häufig ein schweres Leben, schwer im Sinne, dass es viel zu tragen gibt. Es gibt keine blinde Schicksalsmacht, die mit uns pokert und uns nach dem Zufallsprinzip in irgendwelche ungerechten Lebensumstände zwingt. Dies gilt immer, auch dann, wenn unser Verstand sich dagegen auflehnt.
Intensive Bewusstseinsarbeit ist erforderlich, um diese alten verkrusteten falschen Opferhaltungen zu überwinden, und es gibt keine Hölle ausser dem eigenen Gewissen.
Jeder Mensch hat seine eigene innere Führung, seinen eigenen Geistführer, seinen eigenen Meister im Innern. Diesen gilt es zu erwecken.
Es gehört Mut dazu, die eigenen Abgründe anzuschauen, doch es gibt keine Alternative. Auf dem Weg zur eigenen Meisterschaft müssen wir uns mit unseren Abgründen auseinandersetzen. Das Böse ist überall, und um es zu beherrschen, müssen wir den Kampf mit dem Drachen im eigenen Innern aufnehmen. Unsere wahres Wesen, aus dem wir erschaffen wurden und zu dem wir zurückkehren, ist reiner Geist, reines Sein, reine Glückseligkeit. Wir können es auch unsere Göttlichkeit nennen. Und als göttliche Wesen müssen wir über alles herrschen und wachsam sein. Das Dunkle ist das Fehlen von Licht, dem Licht der Erkenntnis und dem Licht der Liebe.

Wach sein ist alles! Und wenn wir eines Tages diesen Körper ablegen, ist Bewusstsein alles, was bleibt. Deshalb ist Bewusstseinsarbeit so unendlich wichtig.

Und schliesslich der Kurs

E ) Zahl und Zeichen - die Sprache des Kosmos:

Zahlen sind Bedeutungsträger hochspirituellen Wissens. Jede Seele, die sich zu einer Inkarnation auf dem Planeten Erde entschließt, verbindet damit ganz bestimmte Absichten und Ziele. Diese Seelenabsicht liegt verschlüsselt in den für Dich bedeutsamen Zahlen. Sie zu erkennen führt zu tiefen Einsichten in Deine persönlichen Lebensaufgaben, auch und gerade in Problem- und Krisensituationen, die so von einer höheren Warte aus verstanden und angenommen werden können, denn die Antworten auf Deine Lebensfragen liegen in Deinem Innern.
In Übereinstimmung mit den planetaren Energien machen Zahlen Aussagen über angeborene Talente und Fähigkeiten, über Lebensabsichten und Ziele, über Lebensaufgaben und Herausforderungen und ermöglichen eine vertiefte Deutung der Aussagen des Geburtshoroskops.

Dies kann eine Entscheidungshilfe in schwierigen Lebenssituationen bieten, z.B. bei der Partnerwahl, beim Umzug , bei Berufswechsel o.ä.
In der Schule lernen wir nur etwas über den quantitativen Aspekt der Zahlen. Der qualitative Aspekt der Zahlen jedoch ermöglicht eine Deutung sowohl der grundsätzlichen Lebensaufgaben, der Lebensziele und der karmischen Lebensthemen als auch der aktuellen Lebenssituation wie etwa berufliche, familiäre, partnerschaftliche, gesundheitliche Themen.

Es werden daher neben den Geburtszahlen und der Geburtszeit auch alle anderen für den Geborenen relevanten Zahlen in die Deutung miteinbezogen wie etwa: Autokennzeichen, Kontonummer, Hausnummer, Telefonnummer u.s.w.

Gegebenenfalls kann es empfehlenswert sein, Zahlen zu ändern, um unstimmige Lebensumstände stimmiger zu gestalten und dadurch zu mehr innerem Frieden und zu mehr Harmonie mit der Umwelt zu gelangen.
So gesehen bedeutet die Spirituelle Numerologie Heilung. Du hast die Chance, Informationen über Deine innere Identität, Dein wahres Wesen, zu erfahren und Schritte zu tun zur Ganzwerdung von Körper, Geist und Seele.

Auszug aus dem Gebet der Königin Ahnopy von Ägypten zum Sonnengott Atum, 3400 vor Christus im Kreis ihrer Priesterinnen:
„Schließen wir die Augen vor der Feuerkraft Atums und heben die Arme zu ihm, dem Größten empor! Nur Atum, dem Sonnengott, zeigen wir unserer Hände Inneres, nur ihm stellen wir uns öffnend gegenüber...Wir danken Dir, oh Atum, für die Gnade, die Wirkung der Planeten, der Sonne und des Mondes erkennen zu dürfen, damit wir in priesterlicher Würde unsere Hilfe den Menschen zuteil werden lassen...Du, Atum, sendest die Strahlen Deiner himmlischen Sonne wohltuend und kräftigend zu uns und schenkst uns die heilsame Kühle der Nacht durch die Göttin des Mondes, welche dem Meer Kommen und Gehen gebietet. Wir danken Dir, dass Du mir, Ahnopy, und meinen Priesterinnen die Bahn Deiner Sonne gezeigt hast, so, wie sie festliegt für alle Zeiten, selbst wenn die alles bewegende Urkraft am Firmament Änderungen schaffen wird. Dir, oh Atum, kann sie nichts antun! Wo Deine gewaltige Sonne einmal ihre Zeichen gebrannt hat, bleibt Gültigkeit für alle Zeit.Wir bitten Dich in Demut und nicht in anmaßendem Stolz um Deinen Schutz für unsere erhabene, astrologische Religion. Bewahre uns vor Zahlen, die wir uns nicht vorstellen können. Wenn wir die Zahlen Deiner unermesslichen Ausmaße wüssten und uns jemand in Schritten den Weg zu Dir nennen würde, was würde es uns nutzen, da wir ihn nicht gehen können. ...Lass uns zufrieden sein mit den Gaben und Maßen, die für uns Menschen bestimmt sind „....

Bei Interesse bitte melden bei der Kursleiterin:

Helga Biebers

Tel. 030/ 39743522 oder 01520/ 9970628

 Helga.biebers@googlemail.com

Veranstaltungsort: Rathenowerstr. 31 / 10559 Berlin

Termin: nach Absprache

Kursgebühr für ein Wochend- Seminar: 130 Euro.

Kursgebühr für einen halben Tag, von 14.30 Uhr bis 19.00 Uhr : 80 Euro


Ort: Rathenowerstr. 31, 10559 Berlin (Tiergarten)
Sonstiges:
Das Mittagessen kann bei einemWochendseminar auf Wunsch am Sonntag in einem der vielen nahe gelegenen Lokale eingenommen werden.
Für Anreisende kann ich günstige Übernachtungsmöglichkeiten organisieren (19 Euro pro Übernachtung). Sehr günstige Flüge nach Berlin bietet unter anderem Tui Fly an.
Es besteht die Möglichkeit, den Kurs auf mitgebrachten Aufnahmegeräten aufzunehmen.

 


 

 

Letzte Änderung:
November 09. 2017 11:46:28